Airfryer XL

30.10.2016 13:48

Wer mag den nicht gerne diese leckeren crossen frisch frittierten Sachen?! 

Klar das ein oder andere kann man auch durchaus im Backofen zubereiten und es kommt der frittierten Variante schon sehr nahe. Auch kann man sein Gewissen ein wenig beruhigen, dass wenn man dann mal doch frittiert, diesen auf ein wenig Küchenpapier abtropft. Doch bei beiden Varianten ist noch ganz schön viel Fett und Kalorien im Spiel. 

Da wir auch gerne mal einen Burger oder der gleichen essen, dürfen hierzu die Pommes einfach nicht fehlen. Also haben wir uns mal ein wenig im Internet informiert und sind auf diese megatolle Alternative von Philips gestossen:

http://www.philips.de/c-p/HD9240_90/avance-collection-airfryer-xl-mit-rapid-air-heissluft-technologie

Was sollen wir sagen, wenn ihr euch gerade überlegt eine Friteuse zu kaufen oder vielleicht die alte gerade dabei ist, den Geist aufzugeben, dann überlegt euch doch wirklich mal die alternative mit einer Heißluftfriteuse. Nicht nur das sie bei selbstgemachten Pommes extrem wenig Öl braucht, sondern auch bei Fertigprodukten die man in Ihr zubereitet noch das ein oder andere Tröpfchen Fett herausschwitzt ist einfach nur unglaublich! Wir sind voll und ganz von dieser Bereicherung in unserer Küche begeistert und wollen sie nicht mehr missen. Also wenn es dann doch mal wieder was Frittiertes sein soll, dann nur noch mit unserem Airfryer, den hier kommt nicht gleich der Gedanke: "oh das ist jetzt aber nicht gerade gesund". 

Von uns ein klares Daumen hoch!