Blumenkohlrisotto

01.07.2013 18:30

Am Wochenende war die Lust auf Risotto sehr groß und daher haben wir uns für dieses Rezept von Jamie Oliver entschieden. Und das beste daran ist, das es mit leckeren aromatisierten Bröseln getoppt wird.

Zutaten für 2 Personen:

Risotto:

500 ml Brühe

1 Zwiebel, fein gewürfelt

1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt

1 Stange Sellerie, in dünne Scheiben geschnitten

1/2 Blumenkohl, Strunk fein gewürfelt & in kleine Röschen geteilt

200 g Risottoreis

200 ml Weißwein

etwas Petersilie, gehackt

1 EL Butter

60 g Parmesan, fein gerieben

Brösel:

2 Scheiben weißes Toastbrot

4 Sardellen + 1 EL Sardellenöl

1 kleine getrocknete rote Chili

Zubereitung:

Das Toastbrot etwas zerteilen und mit den Sardellen, Öl und der Chili in einer Küchenmaschine mit Flügelmesser zu feinen Brösel verarbeiten. Etwas Olivenöl in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Bröseln darin rundum golden knusprig rösten. In der Zwischenzeit in einem Topf die Brühe mit den Blumenkohlröschen aufkochen und warm halten. Nun in einem weiten Topf ein Stück Butter mit 1 EL Olivenöl erhitzen und darin die Zwiebel, Knoblauch, Sellerie und Blumenkohlstrunk langsam glasig anschwitzen. Den Reis zugeben und ebenfalls etwas glasig anschwitzen, mit dem Weißwein ablöschen und so lange köcheln lassen bis der Wein fast komplett vom Reis aufgenommen worden ist. Jetzt nach und nach nur die Brühe zugeben und unter rühren bei geringer Hitze vom Reis aufnehmen lassen. Sobald die Brühe fast aufgebraucht und die Blumenkohlröschen gar sind, dies komplett unter das Risotto rühren und zur gewünschten Konsistenz einköcheln lassen. Nun den Herd ausschalten, Parmesan, Butter und Petersilie unterheben und zugedeckt 2 Minuten ruhen lassen, mit Salz&Pfeffer abschmecken und nochmals gut durchrühren. Das Risotto auf Teller geben und mit den zubereiteten aromatisierte Brösel und eventuell mit geriebenen Parmesan bestreut servieren.