gespickter Bierrinderbraten

28.01.2013 16:40

Als Sonntagsessen kam dieses Mal ein schöner zarter Braten auf den Teller.

Zutaten für 4 Personen:

100 g Speck, in dünne Stifte geschnitten

1 Kg Rinderbraten

1 Bund Suppengrün, geputzt und klein geschnitten

1 Zwiebel, fein würfeln

2 EL Butter

330 ml helles Bier

eventuell Bratensaucenpulver

Zubereitung:

Mit einem scharfen Messer tiefe Schnitte in den Braten bohren und mit dem Speck spicken. Einen großen Topf auf dem Herd erhitzen und Butter darin schmelzen. Braten rundum salzen und pfeffer und von allen Seiten scharf im Topf anbraten. Suppengrün und Zwiebel zufügen und für ca. 5 Minuten mitbraten, m it dem Bier ablöschen. Braten für ca. 1 1/2 Stunden bei kleiner Hitze und mit geschlossenem Deckel vor sich hinschmoren lassen. Nach Ende der Garzeit das Fleisch aus dem Topf nehmen und warm stellen. Bratensud durch ein Sieb filtern, Gemüse etwas ausdrücken und Sud eventuell mit etwas Saucenpulver, Salz und Pfeffer abschmecken und kurz aufkochen. Braten in Scheiben schneiden und mit der Sauce auf Tellern anrichten.