Gnocchi mit Lauch-Senf-Sauce

28.04.2014 19:28

Heute gabs eine köstliche und supersimple Sauce mit selbstgemachten Gnoccis. Das Abkochen der Kartoffeln hat länger gedauert als das ganze Essen zu kochen :-)

Zutaten für 2 Personen:

250 g mehlige Kartoffeln, gekocht und geschält

ca. 100 g Mehl

1 Ei

1/2 Packung Frühstücksspeck, in Streifen geschnitten

1 dünne Stangen Lauch, längs halbiert,, gewaschen und in Ringe geschnitten

1 EL körniger Senf

25 ml Weißwein

75 g Créme fraíche

Parmesan zum Servieren

Zubereitung:

Die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel pressen. Das Mehl und Ei zufügen und alles miteinander vermengen, mit Salz&Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Masse auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem trockenen glatten Teigkloß verarbeiten. Diesen nun in vier Portionen teilen und Rollen von je 1,5 cm Durchmesser formen, 1 cm breite Stücke abschneiden. Für die Sauce den Speck in einer Pfanne knusprig braten, etwas Olivenöl zugeben und erhitzen. Den Lauch zugeben und so lange dünsten bis er weich ist, mit Weißwein ablöschen und etwas einkochen lassen. In der Zwischenzeit in kochendem Salzwasser die Gnoccis garen bis sie an der Oberfläche schwimmen, abgießen und warm halten. Den Senf mit dem Créme fraíche unter die Sauce rühren und vorsichtig erwärmen, aber nicht kochen. Die fertig gegarten Gnoccis unter die Sauce heben und nochmals abschmecken, auf Teller verteilen und großzügig mit Parmesan bestreut servieren.