gratinierte Pasta

21.03.2014 20:29

Heute gabs bei uns in Parmesansauce gratinierte Pasta mit Garnelen, Schinken und Hähnchenstreifen getoppt.

Zutaten für 2 Personen:

200 g Pasta, nach Packungsanweisung zubereitet

1 Hähnchenbrust, das dicke Stück etwas flach geklopft

50 g Schinken, in Würfel geschnitten

1 handvoll Garnelen 

20g Butter

2 EL Marsala oder Portwein 

1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt

je 1/2 TL getrockneten Rosmarin und Thymian

250 ml Sahne

60 ml Milch

60 ml Brühe

1/2 EL Speisestärke

45 g Parmesan, fein gerieben

1 EL Dijonsenf

1 1/2 EL Parmesan fein gerieben

1 TL Paprika edelsüß oder geräuchert

Zubereitung:

Die Hähnchenbrust in etwas Olivenöl in einer heißen Pfanne rundum goldgelb braten, von beiden Seiten salzen&pfeffern, herausnehmen und beiseite stellen. Nun die Garnelen in der heißen Pfanne braten bis sie gar sind, salzen&pfeffern und ebenso beiseite stellen. Nun in einem Topf die Butter zerlassen und den Knoblauch bei mittlerer Hitze weich garen, jedoch so dass er keine Farbe bekommt, den Wein zugeben und für 5 Minuten weitergaren. Nun die Sahne, Milch, Brühe, Kräuter, Senf und Speisestärke zugeben und alles klümpchenfrei miteinander verrühren. Die 45 g Parmesan unterrühren, mit Salz und Cayennepfeffer würzen und offen ca. 10 Minuten köcheln lassen bis die Sauce dick cremig ist. Die Hähnchenbrust längs halbieren und in Streifen schneiden, den 1 1/2 EL Parmesan mit Paprika mischen. Nun die gekochten Nudeln in eine flache große geölte Auflaufform geben und mit Hähnchen, Garnelen und Schinken bestreuen. Die Sauce gleichmäßig darüber verteilen, mit der Parmesan-Paprika-Mischung bestreuen und im voll vorgeheizten Backofen mit eingeschalteten Grill die Pasta gratinieren bis sie goldgelb gebacken ist.