Hähnchen nach Thai-Art

04.11.2014 16:40

Heute gibts mal wieder ein echt schnelles Gericht zum Nachkochen aus dem asiatischen Raum, es ist einfach gesund, lecker und sehr ausgewogen. Bei der Gemüsewahl kann man natürlich zu seinem Liebling greifen oder eben die Reste aus der Gemüseschublade verkochen :-)

Zutaten für 2 Personen:

300 g Hähnchenbrust, in feine Streifen geschnitten

1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt 

1/2 Chilischote, in feine Ringe geschnitten 

1 Karotte, geschält und in 1 cm dicke Scheiben geschnitten

5 Champignons, in 1 cm dicke Scheiben geschnitten

1 handvoll TK-Brokkoli, eventuell etwas zerteilt 

4 EL Sojasauce

4 EL Fischsauce

1 Würfelzucker 

1/2 TL Speisestärke

1 Bund Basilikum, in Streifen geschnitten

2 Eier

2 Portionen Basmatireis

Zubereitung:

Zuerst den Basmatireis aufstellen und nach gewünschter Methode gar kochen. Für die Sauce in einer Schale die Sojasauce, Fischsauce  und Speisestärke verrühren und den Würfelzucker darin auflösen, beiseite stellen. Nun etwas Öl in einem Wok oder großen Pfanne leicht erhitzen und den Knoblauch kurz anschwitzen, Chilie zugeben und ebenso anschwitzen. Die Hitze des Herdes erhöhen und das Fleisch in den Wok/Pfanne zugeben und rundum knusprig braun braten, das Gemüse zufügen und unter mehrmaligen wenden bissfest garen. Eine weitere Pfanne mit etwas Öl erhitzen und die zwei Eier darin zu Spiegeleiern mit gewünschter Konsistenz braten. Zuletzt den Basilikum mit der vorbereiteten Flüssigkeit für die Sauce in den Wok/Pfanne geben und 2-3 Minuten erhitzen, eventuell mit Salz&Pfeffer abschmecken. Zuletzt aus dem gekochten Basmatireis auf zwei Teller ein Bett machen, mit dem Hähnchen nach Thaiart bedecken und das Spiegelei oben darauf legen.

Kommentare:

Es wurden keine Beiträge gefunden.

Neuer Beitrag