Hähnchensaté mit Nudelsalat-Blatt

01.11.2013 14:51

Hier kommt mal ein Rezept das man sehr gut gemeinsam mit Freunden vorbereiten kann und dann jeder nach seinen Wünschen am Tisch selbst zusammen stellt. 

Zutaten für 4 Personen:

1 kleine Knoblauchzehe, geschält

1-2 rote Chilischoten

3 gehäufte EL Erdnusscreme

Sojasauce

2 cm Ingwer, geschält und grob zerkleinert

3 Limetten

4 Hähnchenbrustfilet

flüssiger Honig

250 g Mienudeln

100 g ungesalzene Cashewkerne, grob gehackt und geröstet, mit 1 EL Honig karamelisieren

1 Schalotte oder kleine rote Zwiebel, fein würfeln

je 1 TL Sesamöl, Fischsauce, Honig

2 Romanasalate, in einzelne Blätter geteilt, gewaschen und gut abgetropft 

4 Holzspieße, gewässert

Zubereitung:

Für die Erdnusssauce in einer Küchenmaschine mit eingesetzten Flügelmesser die Knoblauchzehe, 1/2 rote Chilischote, Erdnusscreme, Ingwer, Abrieb von zwei Limetten, Saft von einer Limette, zwei bis drei EL Wasser und einem kräftigen Schuss Sojasauce zu einer löffelfesten Sauce verarbeiten. Abschmecken und die Hälfte der Sauce zum Servieren in ein Schälchen füllen und mit etwas Olivenöl beträufeln, Rest beseitestellen. Die Hähnchenbrüste dicht nebeneinander auf ein Brett legen und die Holzspieße der Länge nach durch alle vier Brüste stechen. Mit einem Messer zwischen den Spießen durchschneiden so dass am Ende vier Spieße mit je 4 Fleischstücken entstanden sind, in eine ofenfeste Auflaufform geben. Nun die restliche Erdnusssauce über die Fleischspieße geben und gut einmassieren, mit Olivenöl beträufeln, salzen und im oberen Teil des Backofens bei maximalem vorgeheizten Grill (alternativ Ober-/Unterhitze) auf jeder Seite 10 Minuten goldgelb garen. Nach der Garzeit die Spieße nochmals drehen und mit etwas Honig beträufeln und weitere 10 Minuten backen. In der Zwischenzeit die Nudeln in einer großen Schüssel mit kochendem Wasser übergießen und zugedeckt 6 Minuten quellen lassen. In einem Salatschale die Zwiebel, 1/2 rote Chilischote fein gewürfelt, 2 EL Sojasauce, 4 EL Olivenöl, Saft einer Limette, Sesamöl und Fischsauce zu einem Dressing vermischen und abschmecken. Die gegarten Nudeln und karamelisierte Cashwes zugeben ordentlich mit dem Dressing mischen, nochmals abschmecken. Die vorbereitete Salatblätter in eine Schale geben, nach Belieben die über gebliebene Chili in Ringe schneiden und in ein Schälchen geben, letzte Limette in Spalten schneide. Nun alles gemeinsam mit der Erdnusssauce,Sojasauce, den fertigen Fleischspießen und dem Nudelsalat zu Tisch bringen.

Jetzt fängt der gemütliche Teil an und jeder baut sich sein eigenes leckeres Salatschiffchen zusammen :-)!