Lamellencalamaris mit Bratkartöffelchen

02.02.2013 22:45

Richtig zubereitet ist Calamaris butterzart und fein im Geschmack.

Zutaten für 2 Personen:

2 Calamaristuben

1/2 EL weißer gemahlener Pfeffer

500 g kleine Kartoffeln

1 Hand Minzblätter

1 rote Zwiebel, halbiert und in dünne Scheiben geschnitten

1 Bund glatte Petersilie, halbgrob gehackt

1 Knoblauchzehe, fein gehackt

1 Stück Chili, fein gehackt

Saft von 1/2 Zitrone

Zubereitung:

Kartoffeln wie gewohnt, jedoch unter Zugabe der Minzblätter, abkochen und abgießen. 1 EL Butter mit 3 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, abgetropfte Kartoffeln zugeben und unter gelegentlichen Wenden ca. 5 Minuten anrösten. Nun Zwiebeln und Petersilie, bis auf ca. 1 EL, dazu geben und glasig dünsten und mit Salz&Pfeffer würzen. In der Zwischenzeit die Calamaris säubern und ein Messer als Schneidehilfe in die Haube einführen. Mit einem zweiten Messer nun in Abständen von ca. 1 cm bis auf das darin liegende Messer einschneiden. Fisch von beiden Seiten mit dem weißen Pfeffer und einer Prise Salz einreiben, Kartoffeln aus der Pfanne heben und zur Seite stellen. Etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzen und Calamares von jeder Seite für 2 Minuten goldbraun braten, kurz vor Ende der Bratzeit den Knoblauch, Chili und zurückbehaltene Petersilie darüber verteilen. Fisch mit den Kartoffeln auf Tellern anrichten und mit dem Zitronensaft beträufeln.