Lasagnestreifen mit Lauchgemüse und Steinpilzbrösel

28.12.2012 20:21

Ein echt einfaches aber geniales Nudelgericht das den Gedanken von Jamie Oliver entsprungen ist.

Zutaten für 2 Personen:

3 dünne lange Stangen Lauch, längs halbiert und schräg in 1 cm Stücke geschnitten

2 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten

2 gute EL Butter, Olivenöl

2-3 Zweige frischen Thymian oder 1 EL getrocknet

1/16 l Weißwein, 250 ml Gemüsebrühe

6 Scheiben Parmaschinken

1 Handvoll frisch geriebenen Parmesan

250 g frische Lasagneplatten, längs ca. 1 cm stark geschnitten

für die Brösel:     15 g getrocknete Steinpilze

                           1/2 Ciabatta, vorzugsweise altbacken in grobe Stücke 

                           2 Knoblauchzehen mit Schale zerdrückt

                           1 Zweig frischer Rosmarin, Olivenöl

Zubereitung:

Die Hälfte der Butter mit dem Olivenöl in einem Topf erhitzen, wenn diese brutzelt den Knoblauch mit Thymian und Lauch zufügen. Alles miteinander verrühren und mit dem Wein und der Brühe ablöschen, den Parmaschinken darüber geben und Sauce somit bedecken. Den Deckel auf den Topf geben und bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit das Ciabatta mit den Steinpilzen, einer Prise Salz&Pfeffer in der Küchenmaschine mit eingesetzten Flügelmesser zu Bröseln verarbeiten. Nun einen ordentlichen Schuss Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch und Rosmarin darin knusprig braten, Bröselmischung dazugeben und ordentlich durchschwenken. Die Mischung auf einem Küchenpapier gut abtropfen lassen und zur Seite stellen, die Lasagnestreifen kurz in Salzwasser kochen bis sie al dente sind. Sobald die Kochzeit der Sauce vorüber ist, den Parmaschinken runter heben und in kleine Stücke schneiden. Den Schinken mit Parmesan und Lasagnestreifen unterheben, mit Salz&Pfeffer und restlicher Butter abschmecken.Die Brühe wenn gewünscht etwas andicken, die Pasta auf einem Teller anrichten und mit den Bröseln und ein wenig frisch geriebenen Parmesan bestreut servieren.