Maultaschenauflauf

03.12.2014 12:05

Am bekanntesten sind Maultaschen wohl als wärmende Suppe an kalten Tagen. Um diese leckere Köstlichkeit mal anders zu genießen, haben wir sie einfach mit einer cremigen Sauce und viel Gemüse in eine Auflaufform gepackt und in den Ofen geschoben. Das Ergebnis dazu gibts unten zu lesen....

Zutaten für 2 Personen:

1 Packung Suppenmaultaschen (kleine,300g)

5-6 Champignons, in Scheiben geschnitten 

1 Karotte, geschält und in 1 cm dicke Scheiben geschnitten

1/2 gelbe Paprika, in Streifen geschnitten

1 handvoll TK-Prinzessbohnen

5-6 Cherrytomaten, geviertelt

40 ml Gemüsebrühe

1 TL Mehl

1 TL getrockneten Oregano

1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt

120 ml Milch 

100 g Frischkäse

1/2 Zitrone, Saft ausgepresst

Parmesan, frisch gerieben

Zubereitung:

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Champignons darin rundum gar braten. Zwischenzeitlich in einem Schälchen die Gemüsebrühe mit Mehl, Oregano und Knoblauch glatt rühren. Sobald die Champignons fertig sind, diese aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Nun die Milch mit der angerührten Gemüsebrühe in die Pfanne geben und gut verrühren, bei mittlerer Hitze die Mischung etwas köcheln lassen. Sobald diese etwas cremig und dick geworden ist, den Frischkäse unterrühren und mit Zitronensaft und Salz&Pfeffer abschmecken. Zuletzt das komplette Gemüse mit den Maultaschen in die Sauce geben und ordentlich miteinander vermischen. Den Maultaschenauflauf in eine Form geben, mit Parmesan bestreuen und mit Folie abgedeckt im vorgeheizten Backofen bei 175°C Ober-/Unterhitze für ca. 20 Minuten backen. Danach die Folie entfernen und offen für weitere 15 Minuten goldgelb knusprig backen.

Kommentare:

Julia von Hessenmädel | 04.12.2014

Oh, das klingt so lecker! Ich liebe Maultaschen und gerade die kleinen Suppenmaultaschen. Das wird auf alle Fälle mal ausprobiert!

Hab einen schönen Tag!
Liebe Grüße
Julia

Neuer Beitrag