mexikanische Fladenpizza

09.03.2014 19:48

Am Freitag gab bei uns eine leckere mexikanische Variante von Pizza mit viel Gemüse und auf Naanbrot in der Pfanne gebacken.

Zutaten für 4 Personen:

4 Portionen Teig für Naanbrot (Rezept hier in meinem Blog)

2 Hähnchenbrüste, in Streifen geschnitten

500 g Blattspinat, gewaschen und gut abgetropft

2 Kugeln Mozzarella, fein gewürfelt

1 Handvoll geriebenen Cheddar

1 Portion einfache zubereitete Guacamole (Tipp siehe unten)

2 Handvoll Rucola

einige Tomaten, in Scheiben geschnitten

Zubereitung:

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch rundherum knusprig braten, mit Salz&Pfeffer und etwas Chilieflocken oder etwas Mexikowürzmischung würzen. Das Fleisch herausnehmen, beiseite stellen und nun etwas Butter in der Pfanne erhitzen, den Spinat zufügen und einige Minuten garen. Sobald der Spinat zusammen gefallen ist, diesen mit Salz&Pfeffer und etwas Olivenöl würzen, herausnehmen und beiseite stellen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn zu einem runden Fladen ausrollen. Nun zwei große Pfannen erhitzen und je einen der Teigfladen darin von einer Seite knusprig backen, herausheben und etwas Olivenöl in die Pfanne geben und ungebackene Teigseite darauf geben. Solange der Fladen von unten bräunt diesen mit je 1/4 der Guacamole bestreichen, Käse darüber geben und mit Fleisch und Tomaten belegen. Sobald das Naanbrot unten goldgelb gebacken ist, den Rucola darüber geben und Fladen zur Hälfte darüber klappen. Die fertige Fladenpizza vorsichtig auf einen Teller gleiten lassen und sofort servieren. Mit den anderen beiden Teigportionen ebenso verfahren und ordentlich satt essen :-)

Für die Guacamole das Fruchtfleisch einer Avocado mit einer Gabel grob zerdrücken und in eine Schüssel geben. Eine fein gewürfelte Schalotte und eine durch die Presse gedrückte Knoblauchzehe zugeben. Mit dem Saft einer halben Limette, Salz&Pfeffer und einigen Spritzern Chipotle Tabasco würzen und abschmecken.