Parmesan-Gnocchi in Steinpilzrahm

07.08.2014 17:08

Gnocchis selber zu machen ist gar nicht so schwer und zeitaufwändig wie man immer denkt, traut euch einfach mal ran! Und diese hier mit Parmesan im Teig sind einfach unwiderstehlich lecker :-)

Zutaten für 2 Personen:

250 g mehlige Kartoffeln, in Salzwasser gekocht und geschält

1 Ei

25 g Parmesan, frisch gerieben

75 g Mehl

1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt

50 ml Portwein

75 ml Brühe

7 g getrocknete Steinpilze

75 g Mascarpone

1 EL Petersilie, fein gehackt

etwas Zitronensaft

etwas Kresse

Zubereitung:

Zuerst für den Steinpilzrahm die Pilze in den Multizerkleinerer geben und zu feinem Mehl verarbeiten, den Deckel nicht abnehmen da nach dem häckseln sehr feiner Staub entstanden ist, beiseite stellen. Die Kartoffeln noch etwas auskühlen lassen und dann durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken, Mehl mit Parmesan und Ei zugeben. Nun die Masse zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche in vier gleichgroße Stränge von 2 cm Durchmesser formen. Mit einem Messer im Abstand von 3 cm die Gnocchis abstechen und gut bemehlen, damit sie nicht auf die Arbeitsfläche oder aneinander kleben. Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und diese hineingeben, so lange kochen bis sie auftauchen. In der Zwischenzeit in einer Pfanne den Knoblauch in etwas Olivenöl goldgelb rösten, Hitze reduzieren und mit dem Portwein und der Brühe ablöschen. Nun das Steinpilzmehl mit der Mascarpone zugeben und so lange rühren bis sich alles miteinander verbunden hat. Den Rahm etwas einköcheln lassen, Petersilie mit Zitronensaft zugeben und unterrühren, mit Salz&Pfeffer würzen. Zuletzt die abgetropften Gnocchis in die Sauce geben, gut miteinander vermengen und nochmals kurz erhitzen. Nun in zwei Portionen auf Tellern verteilen und mit etwas Kresse bestreut servieren.

Kommentare

Parmesan Gnocchi mit Steinpilzrahm

littlemissy_69 | 20.10.2014

Hallo liebe Melie,
Hab grad etwas Zeit über und wollte diese sinnvoll investieren. Und zwar mit Schmöckern in deinem fabelhaften Blog.
Die Gnocchi muss ich unbedingt auch ausprobieren. Das Rezept hört sich zum Dahinschmelezen an.
Ich liebe deine tollen Fotos, so wie das Essen in Szene setzt find ich toll und du bist echt mein absolutes Vorbild.

Wünsch dir eine schöne Zeit mit deinem Schatz und einen farbenfrohen Herbst
Alles liebe
Martina

Antw.:Parmesan Gnocchi mit Steinpilzrahm

Melierecipes | 23.10.2014

Hallo Martina,

hab deinen Kommentar jetzt erst gesehen. Vielen lieben Dank für das Lob, ich freu mich so das dir der Blog und die Fotos gefallen.

Schön das ich dich jetzt auch bei Facebook dabei habe :)

Lg Melie

Neuer Beitrag