schnelle Zimtkringel

08.11.2017 18:10

Zu diesem Rezept gibt es eigentlich nur ein Wort zu sagen: Zimt!!! 

Gut vielleicht sollte ich auch noch kurz erwähnen, dass diese kleinen knusprig und zugleich soften Kringel mit buttriger Zimt-Zucker-Kruste auch noch gaaanz schnell gemacht sind. Eine liebe Kollegin hat sie an meinem Geburtstagskaffee verköstigen können und war vollkommen hin und weg, wollte natürlich auch das Rezept haben. Auch wenn Ihr Dinge aus Hefeteig nicht so recht gelingen wollen, diese hier haben wunderbar bei Ihr geklappt und daher hat Sie diese letzte Woche gleich zwei Mal gebacken. Ich glaube da brauch ich nicht mehr viel dazu sagen oder?! 

Zutaten für 24 Stück:

60 g Butter 

240 ml Milch

2 EL Trockenhefe 

2 EL Honig 

1/2 TL Salz 

1 Ei 

420 g Mehl 

120 g Butter, geschmolzen 

200 g Zucker 

1 EL Zimt 

Zubereitung: 

Zuerst die 60 g Butter in einem Topf bei mittlerer Hitzezufuhr schmelzen, dann die Milch zufügen und alles handwarm erhitzen. In der Zwischenzeit das Mehl mit der Trockenhefe in einer Rührschüssel gut miteinander vermengen, Honig mit Salz und Ei zufügen. Sobald die Milchmischung ihre Temperatur erreicht hat, diese zu den restlichen Zutaten in der Rührschüssel geben. Nun mit Hilfe der Knethaken des Handrührgerätes die Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den fertigen Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, nochmals kurz von Hand durchkneten und dann in 24 gleichgroße Stücke teilen. Jedes der Teigstücke in einen 15 cm langen Strang formen, bei ca. 5 cm miteinander verschlingen und das kurze Teigstück einmal um den Teigring schlingen. Dann den langen Teigstrang noch zweimalig um den Teigring schlingen und mit dem anderen Ende etwas zusammenfügen. Die geschmolzene Butter in einen tiefen Teller geben, ebenso den Zucker mit Zimt in einen tiefen Teller geben, miteinander vermengen und beides bereit stellen. Nun jeden der verknoteten Teiglingen zuerst beidseitig in die Butter tauchen, dann in der Zimt-Zucker-Mischung wälzen, auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche legen. Diese mit einem sauberen Tuch bedecken und für 10 Minuten gehen lassen, dann die Zimtkringel nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze in ca. 10 Minuten goldgelb aufbacken. Und dann heißt es schnell sein, um einen dieser soften buttrigen schnelle Zimtkringel vernaschen zu können.  

Kommentare:

Zimtkringel

Silvie | 12.11.2017

Das ist wirklich ein super Rezept!!!
Echt schnell gemacht und voll lecker.
Ich bin begeistert

Antw.:Zimtkringel

Melie | 15.11.2017

vielen lieben Dank <3
Ich hoffe sie werden noch oft bei euch gebacken.

Neuer Beitrag