Steakstreifen in Kräutercreme

12.09.2018 18:14

Zum Abschluss der Sommersaison und für ein wenig Urlaubsfeeling kochen wir uns sehr gerne mal das ein oder andere leckere Gericht. Dieses Mal hat es uns eine Portion Pasta mit saftigen Steakstreifen in einer Kräutercreme angetan. Dazu kamen noch ein paar fruchtige Tomaten, etwas roter Paprika mit dem allseits beliebten Knoblauch-Zwiebel-Duo in die Pfanne. Dann noch ein paar Bratpaprika on Top und schon schwelgen die Gedanken im südländlichen Flair :-)  

Zubereitungszeit: 

Zutaten für 2 Personen: 

1 kleine Zwiebel, fein gewürfelt 

1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt 

1/2 rote Paprikaschote, in feine Würfel geschnitten 

2 Lauchzwiebeln, in feine Ringe geschnitten

125 g Kirschtomaten, halbiert

25 g frisch geriebenen Parmesan 

75 g Kräuterfrischkäse 

150 ml Sahne 

2 Stiele Basilikum, fein gehackt

1 Rumpsteak ca. 200 g, in feine Streifen geschnitten 

 8 Bratpaprika

2 Portionen Pasta (z.Bsp. Tagliatelle)

Zubereitung: 

Die Pasta nach Packungsanweisung im kochenden Salzwasser al dente garen, dabei ca. 75 ml Nudelwasser abschöpfen/auffangen. In einer weiten Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Fleischstreifen darin bei kräftiger Hitze ca. 3-5 Minuten anbraten, je nach gewünschten Gargrad. Die Steakstreifen herausnehmen, auf einen Teller geben und beiseite stellen. Nun nochmals etwas Olivenöl in die Pfanne geben und darin die Zwiebelwürfel für 2 Minuten rundum glasig anschwitzen. Den Knoblauch mit Tomaten, Paprika und Frühlingszwiebel zugeben und alles miteinander für weitere 3 Minuten anschwitzen. Mit dem Nudelwasser ablöschen, Parmesan mit Kräuterfrischkäse und Sahne zugeben, mit Salz&Pfeffer würzen und für ca. 5 Minuten offen köcheln lassen. In der Zwischenzeit eine Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen und die Bratpaprika darin bei starker Hitzezufuhr stark anbraten, mit groben Meersalz würzen. Zuletzt die gegarte Pasta mit den beiseite gestellten Steakstreifen samt Bratensaft und dem Basilikum zu der Kräutercreme geben, gut unterheben und alles nochmals etwas erwärmen. Die fertige Steakstreifen mit Kräutercreme auf zwei Teller geben, jeweils die Hälfte der Bratpaprika darüber geben und sofort servieren.