Bärlauch-Pasta mit Kirschtomaten

30.04.2013 19:52

Wenn man momentan an den Waldrändern so vorbei fährt, nimmt man, vor allem am Abend, einen gewissen Duft wahr. Ja die Bärlauchsaison ist im vollen Gange und mir hat Sie es auch schon angetan. Ich finde ja Knoblauch echt lecker und verkochen Ihn nur zu gerne, auch wenn manche seinen penedranten Geschmack einfach nicht mögen. Daher liebäugel ich nur zu gerne mit dem Bärlauch und verkochen Ihn in allerlei Gerichten, den leider ist die Saison viel zu kurz. 

 

Zubereitungszeit:

Zutaten für 2 Personen: 25 Minuten 

250 g Kirschtomaten, halbiert

1/2 EL getrocknetes Basilikum

1 1/2 EL Olivenöl

25 g Bärlauchblätter, in 2 mm breite Streifen geschnitten

60 g Pecorino, in feine Späne gehobelt

2 Portionen kurze Pasta

Zubereitung:

Zuerst die Tomaten mit der Schnittfläche nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Blech lege, mit Salz&Pfeffer, Basilikum und Olivenöl würzen. Diese nun im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze für ca. 15 Minuten backen. In der Zwischenzeit die Pasta nach Packungsanweisung al dente garen und abgießen. Nun die fertig gegarte Pasta zurück in den Topf geben, etwas Olivenöl, den fertig gebackenen Tomaten samt ausgetretenen aromatischen Saft , Bärlauch (etwas als Deko zurück behalten) und Pecorino zugeben und alles ordentlich miteinander vermengen. Zuletzt nochmals alles gut mit Salz&Pfeffer abschmecken, in zwei Teller verteilen und mit etwas Bärlauch bestreut servieren.

Kommentare:

Es wurden keine Beiträge gefunden.

Neuer Beitrag