busy people Bolo

08.04.2014 19:04

Eine gute Bolognese braucht viel Zeit zum Kochen damit sie richtig lecker wird, aber mit diesem Rezept hat man die perfekte Alternative.

Zutaten für 2 Personen:

2 Portionen Spaghetti

2 Zwiebeln , fein gewürfelt

2-3 Knoblauchzehen, fein gewürfelt

400 g gemischtes Hackfleisch

100 g Tomatenmark

250 ml Rotwein

je 2 TL Oregano und Basilikum getrocknet 

1 Würfelzucker

Zubereitung:

Zuerst einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und die Spaghetti nach Packungsanweisung zubereiten. Nun in einem weiten Topf 2 EL Olivenöl erhitzen und darin die Zwiebeln mit dem Knoblauch glasig anschwitzen. Das Hackfleisch zugeben und rundum braun krümmelig anbraten, Tomatenmark zugeben und kurz anschwitzen. Mit dem Rotwein ablöschen, Oregano und Basilikum unterrühren, mit Salz&Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Die Bolognese offen für ca. 10 köcheln lassen, wenn die Sauce zu herb ist den Zuckerwürfel unterrühren und wenn nötig nochmals abschmecken. Die gegarten Spaghetti unter die Bolo mischen und auf Teller verteilen, mit Parmesan bestreut servieren.