Hallöchen auf meinem Blog

Schön das Ihr euch hier her verirrt habt.

Hier auf meinem feinen Blog werde ich von Zeit zu Zeit verschiedene Rezepte rund ums Kochen und Backen präsentieren. Aber auch mal leckere Sachen zum Knabbern oder auch mal ein etwas anderes Rezept aus dem Küchenbereich wird bei mir zu finden sein. 

Wenn Ihr auf der Suche nach etwas Besonderen oder Außergewöhnlichen seid , aber hier bei mir nicht findet, dann zögert nicht und schreibt mir doch schnell eine Email. Ich werde dann mein Bestes versuchen um euch zu beglücken. 

kurze Infos über mich und mein Umfeld

 

Gemeinsam mit meinem Mann und unserem Kater wohnen wir in einer nette 3-Zimmer-Wohnung mit sonnigem Balkon. In unserem Hinterhof haben wir im Sommer einen kleinen Obst- und Gemüsegarten für die frische Küche angelegt.

Ich bin ein Verfechter des Tiefkühlgemüses und daher findet es sehr häufig einen Platz in unseren Kochtöpfen. Ich finde sogar das oft die TK-Variante besser schmeckt als das was man frisch im Laden bekommt. Frisches Gemüse das vom Kochen übergeblieben ist, wird bei uns klein geschnippelt und wandert dann in den Tiefkühlschlaf. So hat man eben alles mögliche parat ob jetzt gerade Saison ist oder nicht und vor allem landet nichts im Bioeimer.

Warum einen Blog?!

Der Grund warum ich hier meinen kleinen aber feinen Blog erstelle? Naja ich möchte die Leser der Seite einfach (wieder) dazu anregen sich mit Freude in die Küche zu stellen und leckere Dinge zu zaubern.

die Freude wiederentdecken

um von dem alltäglichen Kochtrott und die ständige Frage "Was koche ich heute?" weg zu kommen, haben wir ein paar Euro investiert und uns eine stylische magnetische Schreibtafel zugelegt und ihr ein schönes Plätzchen in der Küche gegeben. Dann haben wir ein paar Bücher und Kochzeitschriften aus unserer Sammlung gepickt und daraus Rezepte rausgesucht und auf unsere Tafel geschrieben. Haben uns dann Sonntags die Zeit genommen und uns für fünf Rezepte für unter der Woche entschieden.

Fazit nach gut einem Jahr?!:

  • viel Spaß und Freude am Kochen wiederentdeckt
  • geniale abwechslungsreiche Abendessen
  • viel weniger Stress, weil die was-koch-ich-heute-Frage nicht mehr besteht und ein geplanter Großeinkauf pro Woche ausreicht
  • "Lebensmittelverschwendung" fast gleich Null, dadurch mehr € in der Haushaltskasse