gigantischer Chocolate Chip Cookie

08.12.2015 12:06

Meinen bisher bestesten Chocolate Chip Cookie habe ich mir in einer kleinen unscheinbaren Bäckerei in der Nähe des Madison Square Garden in New York City gekauft! Ganz zufällig sind wir dort in unserem ersten USA-Trip am Schaufenster stehen geblieben und schon ist mir das Wasser im Munde zusammen gelaufen. Da wusste ich sofort, dass ich hier meine ersten Dollars ausgeben musste und kaufte mir einen Cookie in der Größe eines Kaffeetellers. Und was soll ich sagen, er übertraf einfach alles: er war nicht zu süß, knackig und chewy zu gleich und keinesfalls zu klein :-)

Um meine Erinnerungen frisch zu halten, kommt ab und zu bei uns ein solches Kaliber in die Pfanne und wird zu einer perfekten Stück im Ofen gebacken.

 

Zutaten für eine Pfanne mit ca. 25 cm Durchmesser:

120 g weiche Butter

75 g Zucker

65 g Muscovado/Mascobadozucker (alternativ brauner Zucker)

1 Ei

2 TL Bourbon Vanillearoma

150 g Mehl

1/2 TL Natron

1/2 TL Salz

100 g Schokotropfen zartbitter

Zubereitung:

Zuerst die Butter mit den beiden Sorten Zucker in eine Schüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Nun das Ei mit dem Bourbon Vanillearoma unterrühren bis sich alles gut miteinander verbunden hat. Das Mehl mit Natron und Salz mischen, zugeben und nur solange rühren bis sich ein zäher Teig geformt hat, zuletzt die Schokotropfen unterrühren. Die Pfanne gut fetten und den entstandenen Cookieteig mit Hilfe eines Teigschabers gleichmäßig darin glatt streichen. Den gigantischen Chocolate Chip Cookie im vorgeheizten Backofen bei 175°C Ober-/Unterhitze in ca. 25 Minuten goldgelb backen. Und nun entweder noch warm mit einer Kugel Eis servieren oder abgekühlt Stück für Stück vernaschen. 

Kommentare:

Es wurden keine Beiträge gefunden.

Neuer Beitrag