Pizza Trio

23.08.2014 12:06

Wenn man die Qual der Wahl hat....

bei diesem Pizzarezept fällt es einem nicht sooo schwer, da man hier gleich drei Varianten zur Auswahl auf den Tisch bringt.

Zutaten für 3 Personen:

600 g Mehl

2 Päckchen Trockenhefe

3 TL Salz

6 El Olivenöl 

Topping für die vordere Variante:

50 ml passierte Tomaten

50 g eingelegte geröstete Paprika aus dem Glas

1 TL getrockneten Thymian

1 Knoblauchzehe 

75 g fester Ziegenfrischkäse, in Scheiben geschnitten

14 Scheiben Chorizo

einige frische Basilikumblätter

Topping für die mittlere Variante:

1 EL Harissa Paste

2 EL Tomatenmark 

1 Salsiccia oder grobe Bratwurst

2 Frühlingszwiebel, in feine Ringe geschnitten

etwas Rucola

Balsamicocreme

Topping für die hintere Variante:

100 g Hummus aus dem Glas

100 g Feta, zerkrümmelt

1/2 Zucchini, mit dem Sparschäle in dünne Streifen geschnitten

8 Cherrytomaten, halbiert

Zubereitung:

Für den Pizzateig das Mehl mit Trockenhefe und Salz in eine Schüssel geben und gut miteinander mischen. Nun das Olivenöl und 350 ml warmes Wasser zugeben und mit Hilfe der Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Diesen nochmals auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten und in 6 gleichgroße Stücke teilen. Nun mit Hilfe eines Wellholzes die Teigstücke zu 35 cm ca. 1 1/2 cm dicken ovalen Pizzen formen, auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen und zugedeckt so lange ruhen lassen bis die Beläge fertig vorbereitet sind. Für die vordere Variante die passierte Tomaten mit Paprika, Thymian und Knoblauch mit Hilfe des Multizerkleinerers zu einer Sauce verarbeiten, mit Salz&Pfeffer würzen und beiseite stellen. Für die mittlere Variante das Tomatenmark mit der Harissapaste und ca. 4 EL Wasser glatt rühren, beiseite stellen. Und nun werden je zwei der Pizzarohlinge belegt, für die vordere Variante je die Hälfte der Tomaten-Paprika-Sauce darauf streichen, mit je der Hälfte Chorizo- und Ziegenkäsescheiben belegen. Die nächsten zwei Rohlinge werden mit je der Hälfte der Harissamischung für die mittlere Variante bestrichen, je die Hälfte der Wurst darüber gekrümmelt und mit Frühlingszwiebeln bestreut. Und zu guter Letzt werden die zwei übrig gebliebene Rohlinge mit der Hälfte des Hummus bestrichen und  Feta darüber gesprenkelt. Satt mit den Zucchinistreifen belegt, je 8 Tomatenhälften mit der Schnittfläche nach oben darauf verteilt und mit Salz&Pfeffer gewürzt. Nun die Backbleche mit den Pizzavarianten nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 230°C Ober-/Unterhitze in 15-20 Minuten goldgelb backen. Vor dem Servieren die mittlere Variante mit Rucola und Balsamicocreme besprenkeln und auf der vorderen Variante die Basilikumblätter verteilen.

Am Besten sofort backfrisch genießen! Falls noch Reste vorhanden sein sollten, schmecken diese ausgekühlt auch noch sehr lecker :-).       

Kommentare

Es wurden keine Beiträge gefunden.

Neuer Beitrag