Rouladen nach stroganoffer Art

11.01.2013 19:23

Hier ein Rezept für zarte Rinderrouladen mit einer würzig feinen Sauce.

Zutaten für 4 Personen:

3 Zwiebeln, zwei in feine Ringe, eine in Würfel 

4 Rinderrouladen

3 EL  Butterschmalz

8 TL Senf

8 Scheiben Speck

250 ml Fleischbrühe

200 g Gewürzgurke, in Scheiben geschnitten

6 EL Gewürzgurkensud

400 g Champignons, in Viertel geschnitten 

2 EL Dillspitzen, frisch oder TK

150 g saure Sahne

Zubereitung:

Eine saubere Arbeitsfläche dünn mit Salz und Pfeffer bestreuen, trocken getupfte Rouladen darauf legen. Fleisch mit je 2 TL Senf bestreichen, Zwiebelringe darauf verteilen und mit je zwei Scheiben Speck belegen. Rouladen mit etwas Druck aufwickeln und die Enden fixieren. Nun 2 EL Butterschmalz in einem Schmortopf erhitzen, Rouladen bei mittlerer bis starker Hitze rundherum knusprig anbraten. Die Zwiebelwürfel kurz vor Schluss zugeben und glasig anschwitzen, mit Brühe und Sud ablöschen, aufkochen und zugedeckt zwei Stunden schmoren lassen. Zuletzt 10 Minuten vor Schmorende der Rouladen in eine Pfanne 1 EL Butterschmalz erhitzen und die Champinons rundum anbraten. Die saure Sahne mit Champignons, Gurken und Dill unter die Sauce heben, mit Salz&Pfeffer nochmals abschmecken. Am besten passen Spätzle dazu, aber auch Reis oder andere Nudeln sind gut.