Schokotraum

20.05.2015 10:20

Dieser Kuchen ist eine wahrliche Schokoladenexplosion! Er besteht aus drei saftigen schokoladigen Böden mit feiner schokoladiger Puddingcreme dazwischen und drum herum und mit feine Kuchenschokokrümmeln umhüllt. Und garantiert nicht nur was für Schokoholiker....

   

Zutaten für einen 20 cm Kuchen:

für die Puddingcreme: 

250 g brauner Zucker 

500 ml Milch 

140 g Zartbitterkuvertüre, in grobe Stücke gehackt 

50 g Speisestärke 

2 TL Espressopulver 

2 TL Bourbon Vanillearoma 

für den Teig: 

140 g Butter, geschmolzen 

100 ml neutrales Öl 

140 g Buttermilch 

1 TL lösliches Espressopulver, in 100ml heißem Wasser aufgelöst 

2 Eier 

1 TL Bourbon Vanillearoma

250 g Muscovado/Mascobadozucker (alternativ brauner Zucker) 

250 g Mehl 

1 TL Natron 

2 TL Backpulver 

50 g Backkakao 

Zubereitung: 

Zuerst für die Puddingcreme alle Zutaten außer dem Bourbon Vanillearoma in einen Topf geben. Nun mit einem Schneebesen unter ständigen Rühren bei mittlerer Temperaturzufuhr zu einer Creme köcheln. Darauf achten dass sich alle Zutaten gut miteinander verbunden haben, dies dauert ca. 5 Minuten. Zuletzt das Bourbon Vanillearoma mit einer Prise Salz unterrühren und etwas auskühlen lassen, dann in eine Schüssel umfüllen und die Oberfläche direkt mit Frischhaltefolie bedecken, für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Für den Teig zwei Backformen mit einem Durchmesser von 20 cm gut fetten und beiseite stellen. Zuerst die geschmolzene Butter mit dem Öl, Buttermilch, Espresso, Eier und dem Bourbon Vanillearoma glatt rühren. Nun in einer großen Rührschüssel den Zucker mit Mehl, Natron, Backpulver, Backkakao und 1/4 TL Salz mischen, die flüssige Mischung zugeben und mit Hilfe der Schneebesen des Rührgerätes zu einem glatten Teig verrühren. Jeweils die Hälfte des Schokoladenteigs in eine vorbereitete Backform geben und diese im vorgeheizten Backofen bei 180° Ober-/Unterhitze für 25-30 Minuten backen, Stäbchenprobe durchführen. Die beiden Schokokuchen für 10 Minuten in den Formen auskühlen lassen, dann auf die gebackene Seite stürzen, herauslösen und komplett auskühlen lassen. Die ausgekühlten Kuchen nun jeweils horizontal einmal durchschneiden, somit entstehen 4 Kuchenböden, den am wenigsten schönen Boden von Hand fein in eine Schüssel krümmeln und beiseite stellen. Jetzt beginnt das Schichten des Schokotraums: hierfür einen der Kuchenböden auf eine Platte geben und mit 1/3 der Puddingcreme bestreichen, mit einem Kuchenboden bedecken und etwas andrücken. Nun wieder 1/3 der Puddingcreme auf dem Boden verteilen und mit dem letzten Boden bedecken, wiederum etwas andrücken und den Kuchen nun mit der über gebliebenen Puddingcreme rundum einstreichen, für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen. Nach der Kühlzeit den Kuchen zuletzt rundum mit den beiseite gestellen Kuchenkrümmeln eindecken und festdrücken, vor dem Genießen für weitere 2 Stunden kühl stellen.

Der Schokotraum kann bis zu 2 Tage im Voraus zubereitet werden, er wird von Tag zu Tag saftiger und schmeckt somit noch schokoladiger ;-)

Kommentare:

Espresso Pulver

Tanja | 16.10.2015

Eine Frage, kann ich den auch ohne Espresso Pulver machen?
Ich glaub wäre sonst nicht wirklich für Kinder!

Antw.:Espresso Pulver

natsch | 26.03.2016

Ja, kannst du.. . Ich mach ihn auch immer ohne.... tue nichts als ersatz rein und er wird immer supi

Neuer Beitrag